Hüüselipapier auf Walliserdeutsch

Wie man dem Hüüselipapier im Walliser Dialekt sagt, möchte SRF Musikwelle-Hörer Richard Dutli wissen. SRF-Moderator Michael Brunner kommt ursprünglich aus dem Wallis und konnte bei der Klärung der Frage weiter helfen. Die Walliser nennen es «Glotzjipapier».

Hüslipapier.
Bildlegende: Ein «Glotzjini» ist ein kleiner quadratischer Durchbruch in einer Wand. colourbox

Heute sagen die meisten Walliser dem Hüüselipapier allerdings «garierts Papier» und übernehmen sozusagen das allgemein deutsche Wort. Wenn sie aber von den einzelnen Quadrätli reden, brauchen sie immer noch oft das alte Wort «Glotzjini».

Moderation: Pia Kaeser, Redaktion: Markus Gasser