Lehner – Pächter oder Verpächter

Der Familienname Lehner ist an mehreren Orten entstanden. Er steht im Zusammenhang mit dem Verb «leenen» für «leihen, auf Borg geben, empfangen». Ein «Leener» war also entweder ein Pächter eines Gutes oder einer, der sein Gut verpachtete.

Konturen einer Frau, die eine Visitenkarte mit dem Namen Lehner zeigt.
Bildlegende: Symbolbild. colourbox

Moderation: Pia Kaeser, Redaktion: Hans Bickel