Mit Stollen und Nocken zum Fussballmatch

Fussballschuhe gibt es in verschiedenen Farben und Ausführungen: aus Kunststoff, Rinds- oder sogar Känguruleder. Das wichtigste Merkmal sind die Stollen oder Nocken an der Sohle. Diese benötigt man für einen besseren Halt auf dem Boden.

Fussballschuhe und ein Fussball auf einer Wiese.
Bildlegende: Wenn der Rasen nicht allzu nass und tief ist, nimmt man Nockenschuhe zum Fussball spielen. colourbox

Die ersten Fussballschuhe vor über hundert Jahren sahen mehr wie Stiefel aus: Sie waren aus schwarzem Leder, genagelt und hatten einen hohen Schaft. In Deutschland werden sie deshalb bis heute noch Fussballstiefel genannt.

Moderation: André Perler, Redaktion: Christian Salzmann