«Oster» in Orts- und Flurnamen

Es gibt viele Orts- und Flurnamen in der Schweiz, die das Wort «Oster» enthalten. In den meisten Fällen steht Oster für östlich, und nicht für das Osterfest. Der Ort Ostermundigen führt auf den altdeutschen Namen «Ostermund» zurück, was wörtlich etwa «Schützer aus dem Osten» bedeutet.

Gefärbte Eier liegen im Gras.
Bildlegende: Viele Orts- und Flurnamen enthalten das Wort Oster, zum Beispiel Osterwälder, Osterfelder, Osterhalde. colourbox

Moderation: Christian Klemm, Redaktion: André Perler