«Science oder Fiction?» vom 26.11.2013

Video «Reisen durch die Zeit» abspielen
Video nicht mehr verfügbar

Reisen durch die Zeit gehören lange ins Reich der Phantasie. Dann findet Einstein heraus, dass Zeit relativ ist: Je schneller man sich bewegt, desto langsamer vergeht sie. Professor Michio Kaku macht sich dieses Phänomen zunutze, um eine Zeitmaschine zu entwerfen.

Kann der Warp-Antrieb des «Raumschiffs Enterprise» tatsächlich funktionieren? Könnte Doktor Sam Beckett wirklich «Zurück in die Vergangenheit» springen und David Banner durch Genmutation zum «Unglaublichen Hulk» werden? Der Physiker, Autor und Science-Fiction-Fan Michio Kaku geht diesen und ähnlichen Fragen nach und zeigt in seiner Doku-Serie, wie nahe Wissenschaft und Fiktion beieinander sind und welche wissenschaftlichen Erkenntnisse bekannten Technikwundern aus Film und Fernsehen zugrunde liegen.