1. August Ansprachen – ein Rückblick

Ganz gleich, ob Kriegswirren die Schweiz erschütterten, oder ob das Land im Wirtschaftswunder erblühte. Die Bundespräsidenten und Präsidentinnen ergriffen am 1. August jeweils die Gelegenheit, in der Ansprache auf die Probleme des Landes hinzuweisen.

Erika Rikli hält am 1. August 1958 auf der Landiwiese in Zürich eine 1. August Rede.
Bildlegende: Erika Rikli hält am 1. August 1958 auf der Landiwiese in Zürich eine 1. August Rede. Keystone

Moderation: Christian Salzmann, Redaktion: Pia Kaeser