1941: künstlich getrocknetes Heu

1941 haben die Zentralschweizerischen Kraftwerke in Emmenbrücke einen Versuchs-Bauernhof betrieben. Mittels einer elektrisch betriebenen Trocknungsmaschine sollte Heu entstehen, das möglichst viele Nährstoffe konserviert und den Mangel an Kraftfutter kompensiert.

Bei einem Besuch auf dem Bauernhof hat Arthur Welt erfahren, worauf es beim Heu ankommt und wie die Trocknungsmaschine funktioniert.