Adam David und sein Zürcher Schatz (1/2)

«E Baslerbebbi erläbt Züri» lautete 1952 der Titel einer Sendung auf Schweizer Radio DRS. Der spätere Afrikaforscher Adam David hat in Zürich studiert. Später hat er seine alte Lernstätte öfters aufgesucht und sich dabei auch an seine Studentenliebe erinnert.

Davon erzählte Adam David 1952 in seiner Sendung. Er hat das Mädchen an einem Sonntag in der Kirche zum ersten Mal gesehen. Er hat die junge Frau von der Empore aus erblickt und dachte, sie sei gewiss eine, die man gerne haben kann.

Mit einem Gedicht hat Adam David um das Mädchen geworben. Mit Erfolg. Am darauf folgenden Sonntag haben sich die Beiden nach dem Gottesdienst getroffen und einen ersten gemeinsamen Nachmittag miteinander verbracht. Auf einem langen Spaziergang hatten sie nur Augen füreinander.

Autor/in: Adam David