Alleine im Führerstand – 1970 schafft Basel die Trambegleiter ab

Bis vor 50 Jahren verkauften Zugbegleiter die Billette im Tram. Diese wurden 1970 durch Automaten an den Haltestellen ersetzt.

Alte Fotografie von einem Tram an einer Haltestelle.
Bildlegende: Ein Basler «Trämli» Ende der 1960er-Jahre. ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv

Durch den Wegfall des Billettverkaufs im Tram, waren die Tramchauffeure allein verantwortlich für die Fahrgäste. Unterstützt wurden sie durch technische Neuerungen am Rollmaterial. Dazu gehörte auch die automatische Türschliessung.

Moderation: Fränzi Haller, Redaktion: Pia Kaeser