Als Bub wegen Schiesserei vor Gericht

Statt für Süssholz oder Bärendreck hat Adam David als Bub lieber Geld für Schiesspulver gespart. Seine Leidenschaft fürs Schiessen hat ihm einmal mächtig Ärger eingebracht. Er musste vor Gericht antraben.

Zusammen mit einem Freund machte Adam David im eigenen Garten Schiessübungen mit einer Flobertpistole. Dummerweise wurden die beiden Buben von einem Landjäger beobachtet, der daraufhin Anzeige erstattete. Jahre später hat Adam David den Landjäger wieder getroffen und ihm die Leviten gelesen. Statt dem gefährlichen Bubenspiel zuzuschauen hätte er schon früher einschreiten und eine einfache Mahnung aussprechen können.

Adam David lebte von 1872 bis 1959. Der gebürtige Basler war Zoologe, Afrikaforscher, Grosswildjäger und Publizist. Auch in der Schweiz war er manchmal als Grosswildjäger gekleidet unterwegs. Nicht zuletzt deswegen, hatte er in Basel den Status eines Stadtoriginals.

Autor/in: Adam David