Auf Kamelen durch die Wüste

Der Schweizer Zoologe Adam David war auch Afrikaforscher, Grosswildjäger und Publizist. Von seinen Reisen berichtete er unter anderem auf Radio Beromünster. 1943 erzählte er von einem Kamelritt durch die Wüste.

Für dieses abenteuerliche Unterfangen waren zuerst einmal Kamele nötig. Auf diese mussten Doktor Adam David und seine Gefolgschaft aber warten. Die Kamele seien noch auf der Weide, erfuhren sie von den Beduinen. Nach vier Tagen rückten 30 junge Beduinen mit den Tieren an und trafen eifrige Vorbereitungen für den Ritt durch die Wüste.