Auf Wanderschaft in der Zürcher Altstadt

«E Baslerbebbi erläbt Züri» lautete 1952 der Titel einer Sendung auf Schweizer Radio DRS. Der spätere Afrikaforscher Adam David hat in Zürich studiert. Jahre später war er oft zu Lehrzwecken in Zürich und hat die Stadt und ihre Bauten genossen.

Zürcher Grossmünster.
Bildlegende: Zürcher Grossmünster. colourbox

Davon erzählte Adam David 1952 in seiner Sendung. Er hat Spaziergänge durch die verschiedenen Gassen unternommen. Mit Vorliebe blieb er vor alten Häusern stehen, um einmal mehr deren Inschriften zu lesen. Um beim Spaziergang rund ums Grossmünster hat er sich jeweils in Erinnerung gerufen, was er über diesen Bau alles weiss.

Adam David lebte von 1872 bis 1959. Der gebürtige Basler war Zoologe, Afrikaforscher, Grosswildjäger und Publizist. Auch in der Schweiz war er manchmal als Grosswildjäger gekleidet unterwegs. Nicht zuletzt deswegen, hatte er in Basel den Status eines Stadtoriginals.

Autor/in: Adam David