Balgrist

1936 brach in der Schweiz eine Kinderlähmungs-Epidemie aus. Die heimtückische Krankheit, die in der Fachsprache Polio heisst, wird über ein Virus übertragen und löst Lähmungen aus.

Radioreporter Arthur Welti besuchte 1937 die Uni-Klinik Balgrist in Zürich. Dort traf er auf Buben und Mädchen, die an Kinderlähmung erkrankt waren.

Redaktion: Jill Keiser