Baugenossenschaften leisten «Dienst am Volk»

80 jährig (!) ist die Aufnahme, in welcher am Radio die Vorteile von Baugenossenschaften in den höchsten Tönen gepriesen wurden. «Gesunde Wohnungsverhältnisse sind notwendige Voraussetzungen eines körperlich und geistig gesunden Volkes», wurde damals verkündet.

Günstigere Wohnungen dank Baugenossenschaften. Schon vor 80 Jahren ein Thema.
Bildlegende: Günstigere Wohnungen dank Baugenossenschaften. Schon vor 80 Jahren ein Thema. Colourbox (Symbolbild)

Baugenossenschaften würden den Bewohnern «bei bescheidenem Zins ein Maximum an Wohnwert» bieten, tönte es 1937 aus dem Radio. Dass Bewohner nicht nur einfach Mieter, sondern «tätige und verantwortliche Miteigentümer» seien, steigere das Zusammengehörigkeitsgefühl.

Es wurde betont, wie wichtig «eine genügend dimensionierte, zweckmässig eingerichtete und hygienisch einwandfreie Wohnung» hat.

Redaktion: Roman Portmann