Beromünster - 1995: Toni Brunner wird Nationalrat

1995: Beim Massaker von Srebrenica verschleppen und ermorden bosnische Serben Tausende von Männern und Buben. Im gleichen Jahr geht der Bürgerkrieg in Jugoslawien zu Ende. Die Europäische Union schafft die Grenzen zwischen den EU-Staaten ab.

In Jerusalem ermordert ein fanatischer Israeli den israelischen Regierungschef Jitzchak Rabin. Bei den Schweizer National- und Ständeratswahle wird der erst 21-jährige Toni Brunner in den Nationalrat gewählt.

Moderation: Daniel Hofer, Redaktion: Daniel Hofer