Bundesrat Lepori eröffnet 1958 die OLMA

Am Donnerstag, 7. Oktober öffnet die 68. OLMA ihre Messetore. Die Gastkantone Basel-Landschaft, Basel-Stadt und Jura präsentieren sich unter dem Motto «Der Nordwesten. Die offene Schweiz». Wir blicken zurück ins Jahr 1958. Damals eröffnete Bundesrat Giuseppe Lepori die 16. OLMA.

Haupteingang der 1. OLMA 1943 an der Museumstrasse.
Bildlegende: Haupteingang der 1. OLMA 1943 an der Museumstrasse. olma-messen.ch

Die Kantone Appenzell Innerrhoden und Ausserrhoden waren als Gastkantone an der 16. OLMA vertreten. Bundesrat Giuseppe Lepori betonte, er sei in aufrichtiger Freundschaft mit der Nordostschweiz verbunden. Er kenne die Probleme und Wünsche dieser Region.

Im weiteren sprach Lepori über den Zusammenschluss der Nachbarländer zur EWG. Hier müsse man einen Weg finden, um ohne Schaden mit diesem Grossgebilde zusammenleben zu können, sagte er. Um mit Vertrauen in die Zukunft blicken zu können, müssten Ehre, Freiheit und Gedeihen der Schweiz erhalten bleiben.