Der «Guet» von Lausanne

Charles Millioud war bis 1949 Nachtwächter der Kathedrale Notre-Dame in Lausanne. Nacht für Nacht rief er über der Stadt die volle Stunde aus. Bis eines Nachts sein Ruf nicht mehr zu hören war.

Charles Millioud starb 1949 im Alter von 55 Jahren im Kirchturm der Lausanner Kathedrale Notre-Dame. Friedrich Brawand mit einer eindrücklichen Reportage über einen Mann, der nächtens über Lausanne wachte.

Redaktion: Friedrich Brawand