Der richtige Umgang mit dem Telefon 1970

Telefone sind im Zeitalter von Handy & Co. allgegenwärtig. Vor 40 Jahren waren nicht alle mit dem Umgang von Telefonapparten vertraut. Im Schweizer Schulfunk lernten Buben und Mädchen, worauf beim Telefonieren zu achten ist.

Ein paar Auszüge aus dem von uns gewählten Ausschnitt:

  • Der Telefonhörer wird immer mit der linken Hand abgehoben. So bleibt die rechte Hand frei, damit man allenfalls Notizen machen kann.
  • Beim Telefon gibt es den Summton, den Rufton und das Besetzzeichen. Der Summton signalisiert, dass eine Nummer eingestellt werden kann. Beim Rufton weiss man, dass das Telefon bei der gewünschten Person klingelt. Beim Besetzzeichen legt man auf und wählt die Nummer zu einem späteren Zeitpunkt erneut.
  • Nimmt man einen Anruf entgegen, meldet man sich mit seinem Namen.

Der «Telefonie»-Kurs für Buben und Mädchen wurde 1970 in einer Schulfunk-Sendung ausgestrahlt.