Die gute Tat

Gute Taten machen glücklich. In einer Jugendsendung von 1948 machte der Moderator die Probe aufs Exempel. Er lud vier Kinder ein und schickte sie dann hinaus, um Gutes zu tun. Eine Viertelstunde musste reichen.

Eine Frau hilft einem älteren Mann.
Bildlegende: Jeden Tag eine gute Tat zu vollbringen macht Freude. colourbox

Eine Viertelstunde ist genügend Zeit für eine gute Tat. Man muss nur die Augen offen halten.

Moderation: Christian Salzmann, Redaktion: Daniela Huwyler