Die Kunst des Fährtenlesens

Während seinem Bauernlehrjahr wurde Adam David von Grossknecht Johann in die Geheimnisse des Spurenlesens eingeführt. Das war ihm später in Afrika von Nutzen, um Fährten von Elefanten, Antilopen, Büffeln oder Raubtieren richtig zu deuten.

Liegender Elefant (ca. 1900 - 1914).
Bildlegende: Liegender Elefant (ca. 1900 - 1914). Staatsarchiv Basel-Stadt

Darüber berichtete der spätere Afrikaforscher und Grosswildjäger in der Sendung «dr Dr. David verzellt» 1945 auf Radio Beromünster.

Adam David lebte von 1872 bis 1959. Der gebürtige Basler war Zoologe, Afrikaforscher, Grosswildjäger und Publizist. Auch in der Schweiz war er manchmal als Grosswildjäger gekleidet unterwegs. Nicht zuletzt deswegen, hatte er in Basel den Status eines Stadtoriginals.

Autor/in: Adam David