Die Schweiz für Anfänger: Höflichkeit

Im fünften Teil der «Sinerzyt»-Serie «Die Schweiz für Ausländer» geht es um Schweizer Tugenden. Die Höflichkeit ist manchmal schwer zu ertragen: «Bittschön» und «Dankschön» und das ewige Händeschütteln sind mitunter ziemlich nervtötend.

Schweizer übertreibens mit der Höflichkeit. Ein gewöhnlicher Einkauf in der Bäckerei kann zur Tortur werden. Unzählige «Bittschön» und «Dankschön» werden über die Ladentheke ausgetauscht. Nach solchen Strapazen seien Leute schon zusammen gebrochen, meint der Satiriker.

«Die Schweiz für Anfänger» hiess 1961 eine Sendung auf Radio Beromünster. Es ging um touristisch-humoristische Betrachtungen über die Schweiz und ihre Bewohner.