Dohlen weckten bei Hermann Geiger die Lust aufs Fliegen

Heute würde der Walliser Gletscherpilot und Rettungsflieger Hermann Geiger 100 Jahre alt. Ein Mann von Weltruf, berühmt geworden wegen seiner speziellen Landetechnik auf Schneehängen. Dank Perlen aus dem Radioarchiv erfahren wir mehr über Hermann Geigers Leidenschaft fürs Fliegen.

Schwarz-Weiss Fotografie mit Piloten im Cockpit einer Piper.
Bildlegende: Gletscherpilot Hermann Geiger (1914-1966) transportiert mit seiner Piper-Super-Cub im Juni 1952 Baumaterial für die neue SAC Mutthorn-Hütte auf der Kanderfirn. Keystone

Hermann Geiger wurde am 27. Oktober 1914 in Savièse geboren. Am 26. August 1966 verunglückte er tödlich, nach der Kollision seiner Piper mit einem Segelflugzeug.

Geiger führte über 600 waghalsige Rettungseinsätze durch und war Mitbegründer der Schweizerischen Rettungsflugwacht Rega.

Moderation: Martin Wittwer, Redaktion: Bea Schenk