Ein Kleid ist nicht einfach ein Kleid

Wer erfolgreich Kleider verkaufen will, muss reden können. 1949 wurde am Schweizer Radio erklärt, wie das konkret geht. Ein Kleidungsstück muss sehr genau und gekonnt beschrieben werden: nicht einfach ein roter Mantel, sondern ein tomatenroter mit vergoldeteten, patinierten Metall-Knöpfen. Voilà.

Ein Strohhut, ein Pullover und eine Weste.
Bildlegende: Werden Kleider detailreich beschrieben, lassen sie sich besser verkaufen. colourbox

Die Archivperle von 1949 enthält ein Probe-Verkaufsgespräch mit der Einschätzung eines Profi.

Moderation: Christian Salzmann, Redaktion: Daniela Huwyler