«Eviva l'Italia»

Vor 130 Jahren wurde der Gotthard-Eisenbahntunnel als Schweizer Weltwunder eröffnet. Aus der zehnjährigen Bauzeit gibt es viele Geschichten zu erzählen: traurige, berührende, heitere, spassige oder urchige.

Bauarbeiter in Airolo um 1880.
Bildlegende: Bauarbeiter in Airolo um 1880. Wikimedia

Der Urner Arzt und Schrifsteller Edwin Muheim hat aus der Bauzeit des Gotthardtunneles eine heitere Geschichte verfasst. Sie trägt den Titel «Eviva l'Italia» und erzählt von einem Spass, den sich die italienischen Gastarbeiter mit einem Schweizer Postboten erlaubten.

Edwin Muheim lebte von 1907 bis 1988. Er ist in Göschenen geboren und aufgewachsen. Nebst seiner späteren Tätigkeit als Arzt verfasste er medizinische und historische Schriften und schrieb Erzählungen und Sagen im Urner Dialekt.

Autor/in: Edwin Muheim