Ferdy Kübler gewann vor 70 Jahren die Tour de France

Ferdy Kübler war der erste Schweizer, der das berühmsteste Strassenradrennen der Welt - La Grande Boucle - gewann.

Ferdy Kübler fährt auf dem Rennvelo der Strasse entlang.
Bildlegende: Zusammen mit Hugo Koblet gehört Ferdy Kübler zu den einzigen Gewinnern aus der Schweiz. Keystone

Ferdy Kübler begann seine Radrennfahrerkarriere 1940 und gewann 1942 die Tour de Suisse. Sein grösster Erfolg blieb jedoch der Gesamtsieg bei der Tour de France 1950, als er 31 Jahre alt war.

Die 37. Tour de France führte vom 13. Juli bis 7. August 1950 auf 22 Etappen über 4775 km. Vorjahressieger Fausto Coppi konnte nach einer Verletzung, die er sich beim Giro dItalia zugezogen hatte, nicht starten. 116 Rennfahrer nahmen an der Rundfahrt teil, von denen 51 klassifiziert wurden.

Moderation: Joël Gilgen, Redaktion: Daniela Huwyler