Gemmi: Schafe und Wanderer

Der Gemmipass zwischen Leukerbad und Kandersteg ist eine beliebte Verbindung vom Wallis ins Berner Oberland. Neben den Wanderern sind im Sommer auch hunderte Schafe auf der Ebene über dem Lötschbergtunnel zu finden.

Daubensee auf dem Gemmipass nach Norden.
Bildlegende: Daubensee auf dem Gemmipass nach Norden. Der Wanderweg verläuft am Ostufer des Sees. wikipedia/Davide Rüetschi

Jedes Jahr im Spätsommer, wenn die rund 600 Schafe auf der Gemmi zusammengetrieben werden, findet das traditionelle Schäferfest statt. Die Gemmi ist im Sommer und im Winter ein beliebter Übergang für Wanderer, Biker und Skitourengänger.

In den früheren Jahren war der Gemmipass die einzige Verbindung von Kandersteg ins Wallis und für die Menschen, in beiden Kantonen, ein wichtiger Handelsweg. Auf dem Weg über den Pass kommt man am legendären Berg-Hotel Schwarenbach vorbei. Das Hotel ist das ganze Jahr geöffnet und bietet im Sommer und Winter den Besuchern Unterschlupf.

Moderation: Christian Salzmann, Redaktion: Marcel Hähni