Hallenstadion Zürich: Eröffnung 1939

Das Hallenstadion in Zürich feiert am 4. November 2009 seinen 70. Geburstag. Im architektonischen Bijou haben im Lauf der Jahre unzählige Anlässe stattgefunden. Im Hallenstadion sind Weltstars wie Tina Turner, Bruce Springsteen oder die Rolling Stones aufgetreten.

Der erste Spatenstich für das Hallenstadion in Zürich erfolgte am 2. Mai 1938, die Eröffnung sollte am 18. Juli 1939, also während der Landesausstellung, erfolgen. Verschiedene unliebsame Vorkommnisse und Widerwärtigkeiten führten jedoch zu Verzögerungen. Die Landi hatte ihre Tore bereits geschlossen, in Europa donnerten die Kanonen, als endlich am 4. November 1939 das Hallenstadion mit einem grossen polysportiven Meeting eingeweiht werden konnte.

Als Sportreporter von Schweizer Radio DRS kennt Sepp Renggli das Hallenstadion in- und auswendig. Er erinnert sich noch gut an die Eröffnung 1939.

Autor/in: Sepp Renggli