Hauptsache Spielen!

Eine Münze, ein Blatt Papier, ein Becher Wasser. Meistens braucht es nicht viel für ein unterhaltsames Spiel. Dies war früher nicht anders. In der Jugendstunde 1963 stellen Kinder einfache, aber lustige Gesellschaftsspiele vor. 

Ein Spielbrett mit Spielfiguren und Würfel.
Bildlegende: Für lustige Gesellschaftsspiele braucht es nicht immer ein Spielbrett und Würfel. colourbox

Spiele, die überall funktionieren: In der Familie, in der Schule oder mit Freunden. Und die auch heute noch Gross und Klein begeistern können.

Moderation: Fränzi Haller, Redaktion: Pia Kaeser