Im Senseland (6/6)

In den 1970er Jahren wurden Schriftstellerin Martha Béery und ihr ungarischer Ehemann ins Bürgerrecht von Düdingen aufgenommen. Von der damaligen Gemeindeversammlung gibt es eine Aufnahme. Sie gibt Einblick in die Prozedur der Einbürgerung.

Bei der Bürgerversammlung in Düdingen wurde der Familie das Bürgerrecht feierlich erteilt. Das war ein besonderes Erlebnis, das für alles Unangenehme im Vorfeld entschädigte.

Die Schriftstellerin hat ihre Erfahrungen festgehalten und davon 1977 in der Sendung «Land und Leute» erzählt.

Autor/in: Martha Béery