Interlaken: Ausgangspunkt für Touristen

Nie wären die Bergbauern selbst auf die Idee gekommen: Die Fremden öffneten den Einheimischen die Augen für die Schönheit der Bergwelt und für den Tourismus als Einnahmequelle. 1971 blickt Radioreporter Friedrich Brawand auf die Geschichte des Kurortes Interlaken.

Katholische und reformierte Kirche von Interlaken.
Bildlegende: Katholische (links) und reformierte Kirche von Interlaken. wikipedia/Dietrich Michael Weidmann

Moderation: Joël Gilgen, Redaktion: Pia Käser