Interview mit Felix Rellstab 1966

Felix Rellstab gründete 1966 in Zürich das Theater Neumarkt. Es war Sprungbrett für junge Schauspieler und förderte auch bis anhin unbekannte Autoren. Elisabeth Schnell hat sich damals mit Felix Rellstab über den ersten Spielplan unterhalten.

Das Theater am Neumarkt in Zürich heute. Offiziell eröffnet wurde es am 12. Januar 1966.
Bildlegende: Das Theater am Neumarkt in Zürich heute. Offiziell eröffnet wurde es am 12. Januar 1966. Wikimedia/Roland zh

Felix Rellstab lebt von 1924 bis 1999. Nebst dem Theater am Neumarkt gründete und leitete er ebenfalls die Zürcher-Schauspiel-Akademie. Als Dozent verfasste er verschiedene Handbücher zu Theaterspiel und Sprechtechnik. Unterrichtspraxis, Forschungsergenisse und Erkenntnise aus seinen Inszenierungen im Berufs-, Studenten-, Laien-, Strassen- und Freilichttheater wurden darin zusammen gefasst.

Handbücher von Felix Rellstab:

  • Handbuch Theaterspielen, Band 1: Grundlagen - Neues zur Theorie und Praxis
  • Handbuch Theaterspielen, Band 2: Wege zur Rolle
  • Handbuch Theaterspielen, Band 3: Theorien des Theaterspielens
  • Handbuch Theaterspielen, Band 4: Theaterpädagogik - Theater anregen, Theater leiten
  • Sprechtechnik - Übungen

Autor/in: Elisabeth Schnell