Kindheit in armer Bauernfamilie

Johanna Inderbitzin wuchs als eines von sechs Kindern in einer armen Bauernfamilie ob Sisikon auf. Während den Kriegsjahren war ihr Vater ständig im Dienst und sie musste viel Zuhause mithelfen. In den Wintermonaten arbeitete «Hanni» in einem anderen Haushalt und verdiente dabei 40 Franken im Monat.

Porträt von Johanna Inderbitzin.
Bildlegende: Johanna Inderbitzin wohnt heute im Alterswohnheim in Brunnen. SRF

Moderation: Eric Dauer, Redaktion: Jill Keiser