«Lached Sie mit» mit Ueli Beck

Zum fünften Todestag von Ueli Beck lassen wir den beliebten Radiomoderator und Schauspieler von seinen Erinnerungen erzählen. 2008 hat er für die Sendung «Sinerzyt» SRF Musikwelle Ausschnitte aus der Sendung «Lached Sie mit» von 1971 ausgewählt.

Schwarz-Weiss Fotografie mit Ueli Beck in seinem Büro im Radiostudio. In einer Hand hält er eine Broschüre, in der anderen eine Zigarette.
Bildlegende: Ueli Beck 1970 im Radiostudio Zürich. SRF

Dass ausgerechnet Ueli Beck die Sendung «Lached Sie mit» initiert hat, verwundert nicht. Der langjährige Radiomoderator hatte zur Erheiterung der Hörerschaft einige Witze auf Lager. Das spezielle an der Sendung «Lached Sie mit» war, dass die Witze nicht nur erzählt, sondern auch gespielt wurden, von Paul Bühlmann, Inigo Gallo und Bella Neri.

Ueli Beck (1930-2015)

Ueli Beck Wurde am 15. Dezember 1930 in Zürich geboren. Nach seiner Lehre als Buchhändler nahm er Schauspielunterricht und erhielt erste Rollen am Schauspielhaus Zürich oder am Bernhard-Theater.

Ab 1964 moderierte Ueli Beck während rund 30 Jahren beim Schweizer Radio. Seine grosse Popularität verdankte er unter anderem den beliebten Sendungen «Nachtexpress» oder «Autoradio Schweiz». Als Moderator der Frühsendungen begleitete er das Radiopublikum immer mit einer Prise Humor in den neuen Tag.

Ueli Beck starb am 27. August 2010 knapp 80-jährig nach einer langen Krankheit.

Video «Radiolegende Ueli Beck für immer verstummt» abspielen

Radiolegende Ueli Beck für immer verstummt

3:06 min, vom 29.8.2010

Moderation: Jörg Stoller, Redaktion: Bea Schenk