Laudatio zu Ehren von Graf Zeppelin

1909 wird Graf von Zeppelins Traum wahr: Nach dem Militär setzt auch die zivile Luftfahrt seine Luftschiffe ein. 1917 stirbt Graf von Zeppelin. Sein Nachfolger Dr. Hugo Eckener ehrt den Luftschiff-Bauer 1932 in einer Laudatio.

Fünf Jahre später, am 20. Mai 1937, geht das Luftschiff Hindenburg bei der Landung in Lakehurst (New Jersey/USA) in Flammen auf. Der schwere Unfall und der bevorstehende 2. Weltkrieg führen zum endgültigen Ende der Luftschifffahrt.