«Memo-Treff»: Abhängigkeit

«Liebe ohne Abhängikeit gibt es nicht», meint Lilian und brüskiert damit ihren Lebenspartner. Otto sieht es nämlich gerade umgekehrt und meint, Abhängigkeit mache die Liebe kaputt. Die Meinungen zum Thema klaffen auch bei den vier Freunden im «Memo-Treff» weit auseinander.

Eine Frauenhand mit einer offenen leeren Geldbörse.
Bildlegende: Finanziell von einem Partner abhängig zu sein, empfinden manche Menschen als erniedrigend. colourbox

Mitwirkende im «Memo-Treff» von 1994:

Inigo Gallo als Karl
Ettore Cella als Otto
Lore Reutemann als Ursula
Valerie Steinmann als Emmy
Regie: Katja Früh

Moderation: Eric Dauer, Redaktion: Bea Schenk