«Memo-Treff»: Der Kirchgang

Karl muss am Sonntag neuerdings sein Frühstück selber machen. Seine Frau Emmy hat sich zur fleissigen Kirchgängerin entwickelt. Sie verlässt die Wohnung früh und kommt manchmal erst wieder am Nachmittag nach Hause. Karl und seine Freunde fragen sich, was diese Veränderung wohl zu bedeuten hat.

Eine aufgeschlagene Bibel liegt auf einem Altar vor einem Kreuz.
Bildlegende: Geistliche Nahrung. colourbox

Mitwirkende im «Memo-Treff» von 1994:

Inigo Gallo als Karl
Ettore Cella als Otto
Lore Reutemann als Ursula
Regie: Katja Früh

Moderation: Christine Gertschen, Redaktion: Bea Schenk