«Memo-Treff»: Die Beschäftigung

Ein sinnvolle Tätigkeit nach dem Erwerbsleben, das wünschen sich viele ältere Menschen. Gewisse Angebote entpuppen sich leider als reine Beschäftigungstherapie. Karl vom «Memo-Treff» kommt sich als dumm verkauft vor, als ihm sein früherer Chef einen Job als Briefsortierer anbietet.

Ein Mann steht an einem Tisch und sortiert stapelweise Briefe.
Bildlegende: Briefe sortieren in einer Abteilung, die er früher geleitet hat: Das passt Karl überhaupt nicht. colourbox

Mitwirkende im «Memo-Treff» von 1995:

Inigo Gallo als Karl
Ettore Cella als Otto
Valerie Steinmann als Emmy
Regie: Katja Früh

Autor/in: Katja Früh, Moderation: Jörg Stoller, Redaktion: Bea Schenk