«Memo-Treff»: Die neue Sprache

Die meist englischen Fremdwörter und Fachausdrücke, die jungen Menschen locker von der Zunge gehen, bereiten älteren Menschen häufig Kopfzerbrechen. Die vier Freunde im «Memo-Treff» bilden diesbezüglich keine Ausnahme.

Das Wort english in weisser Schrift auf einer schwarzen Wandtafel.
Bildlegende: Symbolbild. Colourbox

EmmySo beklagt sich, dass sie zum Zeitungslesen jetzt dann bald einen Dictionaire brauche. Und selbst Karl, der stolz ist auf seinen Computerkurs, gerät bald ins Schleudern bei Ursulas kniffligen Fragen.

Mitwirkende im «Memo-Treff» von 1996:

Inigo Gallo als Karl
Ettore Cella als Otto
Lore Reutemann als Ursula
Valerie Steinmann als Emmy
Regie: Katja Früh

Moderation: Christian Salzmann, Redaktion: Bea Schenk