Mit «Nachtexpress» durch vier Kantone

1972 machte der «Nachtexpress» ernst mit seinem Namen. Die Radiosendung tourte mit dem «roten Pfeil» in einer Nacht durch vier Kantone. An jedem Bahnhof nahm das Nachtexpress-Team Musikwünsche der Bevölkerung entgegen. Mit Bratwürsten, Wein und Liveinterviews wurde die Nacht zum schweizer Radiofest.

Viele Menschen beim Bahnhof Brugg.
Bildlegende: Der «Nachtexpress» macht auf seiner 4 Kantone-Fahrt in Brugg Halt: Die Stadtväter bewilligten eine Freinacht bis halb zwei. Zur Feier gab es Bratwürste und Weisswein. ATP BILDERDIENST, ZÜRICH

Moderation: Eric Dauer, Redaktion: Pia Kaeser