Neues Experiment: Das Turmgewächshaus

Im Jahr 1965 wurde es in den höchsten Tönen angepriesen. Platzsparend sei es, man spare auch Personal und es verfüge über ein ideales Klima: das neuartige Turmgewächshaus in Ruefenach bei Brugg. Gebaut wurde es nach einem Modell aus Österreich. 

Gewächshaus im Jahr 1993.
Bildlegende: Das erste Turmgewächshaus der Schweiz mit seinem vertikalen Fliessband. Keystone

Kurz vor Weihnachten wurden in diesem 18-Meter hohen Turm 5500 Weihnachtsterne kultiviert.

Moderation: Leonard, Redaktion: Daniela Huwyler