Offene Rennbahn Oerlikon

Die offene Rennbahn Oerlikon ist die älteste aktiv betriebene Sportanlage in der Schweiz. Die Radrennbahn wurde im August 1912 fertig gestellt. Sepp Renggli blickt zurück auf deren bewegte Geschichte.

Am 4. Mai 2010 startet auf der offenen Rennbahn Oerlikon zum 98. Mal die neue Saison. Bis im August werden an regenfreien Dienstagen wöchentlich Radrennen gefahren. Sepp Rengglis Rückblick auf die bewegte Geschichte der Radrennbahn, beinhaltet eine musikalische Hymne an Oerlikon, gesungen von Lys Assia.

Autor/in: Sepp Renggli