Paul von Dach: Ferienflirt mit Langzeitwirkung

Frühling 1947: Der junge Bankangestellte Paul von Dach hat zum ersten Mal Urlaub. Seine Reise führt in von Lyss nach Flüelen und weiter ins Tessin nach Massagno. In der Jugendherberge beobachtet er eine junge Frau beim Schuheputzen. Es folgen ein Flirt, ein Kuss, ein Abendessn und 63 Jahre Ehe.

Der Rentner mit Brille sitzt in einem braunen Ledersessel.
Bildlegende: Der 88-jährige Paul von Dach lebt heute in einem Altersheim in Lyss. SRF

Moderation: Eric Dauer, Redaktion: Jill Keiser