Rätselhaft: Bei Bad Zurzach zerbersten Autoscheiben

Mehrere Dutzend Autoscheiben seien während der Fahrt zerbrochen, berichtete das Schweizer Fernsehen Ende Januar 1971. Das Merkwürdige daran: Die Scheiben zerbrachen immer auf der gleichen Strecke und immer - scheinbar - ohne äussere Einflüsse.

Auch die Fernseh-Recherche konnte das rätselhafte Phänomen nicht restlos klären.
Bildlegende: Auch die Fernseh-Recherche konnte das rätselhafte Phänomen nicht restlos klären. SRF Archiv

Die Sendung «Antenne» machte sich auf die Spuren dieses rätselhaften Phänomens, sprach unter anderem mit Betroffenen, mit einem Polizisten und mit einem Parapsychologen.

Mysteriös: Berstende Autoscheiben (1971)

Moderation: Roman Portmann