Reportage über Stationsvorstand (1944)

Mit dem Zug unterwegs sein ist entspannend, kein Stau und die Aussicht lässt sich ungestört geniessen

Aber damit die Zugreis auch so problemlos klappt, benötigt es viel Technik, Infrastruktur und früher noch viel mehr Menschen. Arthur Welti hat im Jahr 1944 den Stationsvorstand von der Station Kempttal, Ernst Bernhard, besucht und nachgefragt, was ein Stationsvorstand alles zu tun hat.

Hören Sie eine wunderbare Archivperle aus dem Jahr 1944.

Redaktion: Jill Keiser