Reportage vom EKW-Bauernhof

Wir drehen die Zeit zurück ins Jahr 1941. Der 2. Weltkrieg tobt und das Essen wird langsam knapp. Die Bauern haben schon allerhand versucht, damit ihre Kühe mehr Milch geben und die Hühner mehr Eier legen.

Auch das Elektrizitätskraftwerk Luzern hat das Problem zu lösen versucht. Auf ihrem Versuchsbauernhof in Luzern haben sie von der Stallbelüftung bis zu den Hühnerstangen alles mit Strom versorgt und untersucht wie die Tiere auf die Elektrizität reagieren.

Arthur Wälti hat mit Dr. Ringwald einen Rundgang durch die Ställe des Versuchsbauernhofs EKW Luzern gemacht.