Reportage vom Jungfraujoch 1932

Am 3. August 1811 starteten die Brüder Hieronymus und Rudolf Meyer zum Jungfrau-Abenteuer. Sie haben den 4'158 Meter hohen Berg in den Schweizer Alpen als Erste bezwungen. 101 Jahre später war der Aufstieg zur Jungfrau weniger beschwerlich. Dank der Jungfraubahn.

Blick auf die Jungfrau.
Bildlegende: Blick auf die Jungfrau. Jungfrau Region Marketing AG

Die Jungfraubahn wurde am 1. August 1912 eröffnet. Die Station liegt 3'454 Meter über Meer und gilt als höchst gelegener Bahnhof in Europa.

Zum 20-jährigen Jubiläum der Jungfraubahn realisierte Radio Beromünster 1932 eine Reportage. Reporter Werner Düby und seine Gäste reisten damals aufs Jungfraujoch. Sie genossen die herrliche Aussicht, mit Blick auf den Aletschgletscher und die Konkordiahütte.

Diese Aufnahme aus dem Jahr 1932 ist die älteste im Archiv von Schweizer Radio DRS. Das weckt Verständnis für die teils schlechte Tonqualität.