Service inbegriffen

Die Arbeitgeber- und Arbeitnehmer-Verbände vom Schweizerischen Gastgewerbe stellten 1973 den neuen Gesamtarbeits-Vertrag vor. Darin enthalten war die Einführung des «Service inbegriffen» auf nationaler Ebene.

Das war eine grosse Erleichterung für den Kunden, der fortan die erbrachten Dienstleistungen nicht mehr separat errechnen und zum Rechnungsbetrag addieren musste. Was «Service inbegriffen» konkret für Auswirkungen hatte, zeigt das Beispiel im Beitrag von Beat Miescher.

Moderation: Beat Miescher