«Sinerzyt» mit Peter Hotz

Im «Sinerzyt» vom Dienstag kommen immer ehemalige Redaktoren oder Moderatorinnen von Schweizer Radio DRS zu Wort. Neu im «Sinerzyt»-Team ist Peter Hotz, der vor 39 Jahren seine Feuertaufe am Radio hatte.

Moderator DRS Musikwelle
Bildlegende: Moderator DRS Musikwelle

Im Mai 1973 hörte Peter Hotz zum ersten Mal über Kopfhörer die Ansage: «Es berichtet Peter Hotz...». Als Sportreporter berichtete er über ein Leichtathletik-Meeting in Zug. An die kalten Schweissausbrüche während der dreiminütigen Einschaltung mag er sich noch gut erinnern. Seine Stimme habe gezittert und offenbar habe er vergessen zu atmen, sagte ihm seine damalige Verlobte und heutige Ehefrau als Rückmeldung.

Diese hörbare Nervosität hat der Radiokarriere von Peter Hotz keinen Abbruch getan. Seit 39 Jahren ist er für Schweizer Radio DRS tätig. Lange Jahre hat er als Sportreporter gearbeitet. Das Publikum von DRS Musikwelle kennt ihn auch als Moderator der Sendung «Musikpavillon», die jeden Sonntagmittag ertönt.

Autor/in: Peter Hotz