Über den Wolken von Wien nach Zürich

«In der Viertelstunde der Luft» hiess Ende der 1930-er Jahre eine Sendung auf Radio Beromünster. Fliegen war damals noch eine aufregende Sache und in der Luftfahrt war vieles erst am Entstehen.

DC-7 von Swissair.
Bildlegende: DC-7 von Swissair. Wikimedia / Peter Ehrbar

Nach einem problemlosen Flug von Wien nach Zürich führte Artur Welti 1938 verschiedene Interviews. Seine Gesprächspartner waren: der Pilot, der Boardfunker, eine Passagierin, eine Stewardess.

Autor/in: Artur Welti