Verena Speich-Maduc: «Skifahren ist nur für Buben»

Lebhaft und humorvoll erzählt die 87-jährige Verena Speich-Maduc von ihrer Kindheit in Matt im Sernftal. Sie und ihre drei Geschwister hatten im Haus und auf dem Hof zugewiesene Ämtli zu erledigen. Skifahren durfte sie nicht, denn «das ist etwas für Buben». Dafür lernte sie nähen und stricken.

Eine ältere Frau mit grauen Haaren, weinrotem Pullover und Perlenkette.
Bildlegende: Verena Speich-Maduc wurde am 25. Oktober 1929 in Matt GL geboren und lebt heute im Alterszentrum Bergli in Glarus. SRF/Jill Keiser

Moderation: Pia Kaeser, Redaktion: Jill Keiser